Selbstbestimmt Leben

Pizza mit Zigaretten
Warum kann ich nicht einfach aufhören?

 

Viele Menschen versuchen verzweifelt immer wieder unliebsame Gewohnheiten loszuwerden. Oft entwickelt sich dies zu einem jahrelangen Kampf gegen sich selbst. 

 

Warum ist es so schwer aufzuhören zu viel zu essen, zu trinken oder zu kaufen? Warum tun wir immer wieder Dinge von denen wir eigentlich wissen, dass sie uns nicht gut tun?

 

Der Grund ist wir uns mit Essen (Trinken, Rauchen...) wichtige, unbewusste Bedürfnisse erfüllen. Diese kann z.B. sein:  das Bedürfnis nach Entspannung, nach Zugehörigkeit, nach Anerkennung oder Selbstbestimmung. Solange wir uns dieser geheimen Bedürfnisse nicht bewusst sind, können wir keine "gesünderen" Strategien für deren Erfüllung entwickeln.

 

Unser inneres System ist jedoch darauf getrimmt diese Bedürfnisse auf jeden Fall zu erfüllen. 

 

Besser ist es, wenn wir uns bewusst für die Art der Erfüllung entscheiden können. 

 

Mit dem Programm "Selbstbestimmt Essen" (Selbstbestimmt Leben) werden die geheimen Bedürfnisse dieser unliebsamen Verhaltensweisen aufgedeckt. Das ist meist ein AHA-Erlebnis und führt zu mehr Verständnis und Selbstannahme.

 

Ist der Grund hinter unserem Handeln bekannt, können neue, bessere Strategien für die Erfüllung gefunden werden. Dies führt heraus aus einem Muster von Selbstverachtung und -zerstörung. 

 

Ziel ist ein Leben mit Selbstannahme  und innerer Freiheit. Ein neuer Umgang mit Essen (Rauchen/Trinken/Kaufen) wird möglich.

 

Grundlage von "Selbstbestimmt Essen" (Selbstbestimmt Leben) ist sind die Übungen des von Renate Waschek entworfenen Programms "Selbstbestimmt Essen" Infos: www.selbstbestimmt-essen.de