Monika Maier

Ich bin 1970 geboren und ich hatte schon immer ein großes Interesse daran Menschen zu unterstützen einen gesundheitsförderlichen Lebensstil zu entwickeln und dabei Körper, Geist und Psyche zu berücksichtigen. Die Suche nach dem "wie" wurde für mich und meine eigen Entwicklung eine spannende Reise. 

 

Eigentlich wollte ich nach meinem Abitur Psychologie studieren. Aber die Lehren von Freud schreckten mich ab. Da mein tiefster Wunsch war mit Menschen beratend zu arbeiten wurde ich Ökotrophologin. Nach dem Studium ergab sich die Gelegenheit für mich zur Selbständigkeit und ich übernahm das Memminger Gesundheitszentrum. 

 

Dort bot ich Kurse und Vorträge über gesunde Ernährung und eine gesunde Lebensweise an. Z.B. Achtsamkeit, Entspannung und Stressreduktion, Vollwerternährung, Bewegungskurse und Mentales Abnehmen. Im Einzelsetting arbeitete ich mit Klienten, die Probleme mit ihrer Art zu Essen hatten und/oder unzufrieden mit ihrem Körper waren. 


Mein Weg zum Coach

Um wirksamer mit Klienten arbeiten zu können arbeitete ich viel daran ein guter Coach zu werden und erlernte immer mehr Tools im Bereich Coaching und Therapie. Eine kleine Auswahl finden Sie unter Methoden

 

Es erfüllt mich immer wieder aufs neue mit Freude, wenn Menschen einen Weg finden aus ihren alten Mustern auszusteigen und einen neuen Umgang mit schwierigen Situationen oder belastenden Beziehungen finden, sich in ihrem Job wohler fühlen und lernen selbstbestimmt und im Einklang mit sich selbst zu leben. 

 

Coaching ist mein Nebenberuf. In meiner Haupttätigkeit bin ich Qualitätsmanagerin im Lebensmittelbereich. Dies ergänzt sich für mich hervorragend. Auch als Qualitätsmanagerin ist aktives Zuhören, ein wichtiges Tool. Ich bin Beraterin, Unterstützerin und Mitentwicklerin im Unternehmen.

 

Über meinen Hauptberuf hat der Aspekt Qualität und Sicherheit für den Kunden in meinem Coaching einen sehr hohen Stellenwert. Daher ist es mir wichtig eine fundierte Ausbildung zu haben und mich als Coach und Person immer weiter zu entwickeln. 

 

In meiner Ausbildung zum Psychologischen Berater und Businesscoach 2021 konnte ich viel über psychologische und kognitive Zusammenhänge, den Umgang mit Krankheit und schwierigen Lebensphasen, Beziehungsmustern, Führung- und Konfliktlösung sowie Resilienz lernen und verfüge nun über ein breites Methodenspektrums. 

 

 

Die Grundlagen meiner Begleitung sind:

  • Empathisches Zuhören ohne zu urteilen 
  • Arbeit mit Blockaden und hinderlichen Gedankenmustern
  • Ressourcen aktivieren und Lösungen zugänglich machen 
  • Methoden der Selbsthilfe weitergeben
  • Unterstützen, motivieren, stärken, verstehen, da sein
  • Der Klient bestimmt, wohin und wieweit er gehen möchte
  • Ein absolut sicherer Raum aus dem nichts nach außen gelangt

AUS- UND FORTBILDUNGEN

  • Dipl.Oec.troph. (FH-Fulda)
  • Psychologischer Berater und Businesscoach (ILS)
  • Lösungsorientiertes Coaching (Dr. Migge)
  • Coach für The Work of Byron Katie (vtw-zertifiziert)
  • Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg 
  • Körperarbeit Rosenmethode (Deutsche Gesellschaft für Körperarbeit)
  • Emotionale Kompetenz (degk)
  • Transaktionsanalyse (dgta)
  • NLP-Practitioner (Switch-Institut)
  • Hypnocoaching
  • Psychodrama
  • Selbstbestimmt-Essen (Trainerin+ nach R.Waschek)
  • Arbeit mit den Inneren Anteilen
  • Projektmanagement (HBA)
  • Moderation und Changemanagement (HBA)
  • Qualitätsmanagement (HBA)